Kwoczalla & Krüger - Startseite
Kwoczalla & Krüger RAe - Die Rechtsanwälte
Kwoczalla & Krüger RAe - Das Team
Kwoczalla & Krüger Rechtsanwälte - Kosten
Kwoczalla & Krüger - Recht
Kwoczalla & Krüger Rechtsanwälte - Download & Links
Kwoczalla & Krüger Rechtsanwälte - Kontakt & Anfahrt
Kwoczalla & Krüger RAe - Datenschutzerkärung
Kwoczalla & Krüger RAe - Impressum

Produkt03

Produkt02

Eingeben

zurück

    Kwoczalla & Krüger___ 

Rechtsanwälte

Kühnauer Straße 67 * 06846 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340 210688-0 * Telefax: 0340 210688-33

E-Mail: info@kwoczalla-krueger.de * www.kwoczalla-krueger.de

Allgemeine Informationen

Das Wohnungseigentumsrecht ist ein eher unterschätztes Rechtsgebiet. Auf Basis der hohen Anzahl von Eigentumswohnungen in Deutschland betrifft es jedoch eine erhebliche Anzahl von Rechtstreitigkeiten. Unabhängig von dem gewissen Schattendasein in der Wahrnehmung handelt es sich um ein sehr vielschichtiges Rechtsgebiet, welches jedoch überschaubare gesetzliche Regelungen im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) zugrunde liegen. Allerdings ist dieses Rechtsgebiet wie keine anderes stark durch die Rechtsprechung geprägt.


Die Komplikationen und damit oftmals Streitigkeiten ergeben sich insbesondere aus dem Zusammenleben der Wohnungseigentümer auf relativ engen Raum und den aus dem Wohnungseigentum ergebenden Grenzen für das einzelne Sondereigentum sowie das Bestehen von Gemeinschaftseigentum. Zwar gibt es für jede Wohnungseigentümergemeinschaft eine so genannte Teilungserklärung als Grundlage, welche das Verhältnis der Wohnungseigentümer untereinander regelt, dennoch ergeben sich bereits bei der Auslegung der Teilungserklärung diverse Streitigkeiten.


Üblicherweise werden Wohnungseigentumsanlagen regelmäßig durch den gesetzlich vorgeschriebenen Verwalter verwaltet. Hier stellt sich die Frage, welche Befugnisse der Verwalter hat/haben soll. Weitere wichtige Punkte sind die Erfordernisse an eine ordnungsmäßige Verwaltung des Gemeinschaftseigentums, die Kriterien für die Durchführung einer Wohnungseigentümerversammlung sowie im Hinblick auf die Erstellung einer rechtmäßigen Jahresabrechnung und eines Wirtschaftsplans.


Eine nicht unwichtige Frage ist auch, welche Teile der Wohnungseigentumsanlage zum Sondereigentum und welche zum Gemeinschaftseigentum gehören. Die Entscheidung kann gerade im Schadens- oder Reparaturfall große Auswirkungen für die Zahlungsverpflichtung haben. Schon diese grundsätzlichen Fragen sind von entscheidender Bedeutung für die Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer aber auch des Verwalters im Hinblick auf die Verwaltung.


Gern beraten wir Sie selbstverständlich in dieser Hinsicht. Wir vertreten eine Vielzahl von Wohnungseigentumsgemeinschaften und kooperieren eng mit der Kunze Immobilienverwaltung Dessau GmbH, um für Sie das notwendige Spezialwissen zu bündeln.

Wohnungseigentumsrecht

                      Kwoczalla & Krüger                    

                                Rechtsanwälte